Teile

  • Ueberblick Rahmentaschen

    Hersteller und Nummerierung Mehr über die Rahmentaschen Zur nachfolgenden Liste: Die erste Zahl gibt das Produktionsjahr an, die zweite Zahl die Seriennummer (korrespondiert nicht direkt mit der Fahrrad-Nummer) und die dritte Angabe schliesslich den Produzenten jener Tasche. Aufgrund langjähriger Recherche zeigt sich nun folgender Überblick mit über 240 Taschen (vielen Dank an dieser Stelle an…

  • Ein paar Details

    Das Eidgenössische Normalrad 04 (synonym: Ordonnanzfahrrad Modell 05, ugs. Militärvelo) wurde in den Jahren 1905 bis 1988 in einer Stückzahl von fast 70’000 Exemplaren beinahe unverändert gebaut. Allerdings gab es in den 40er-Jahren einige Änderungen. Hier zu sehen: die ursprüngliche Konfiguration am Bespiel des Rades 10611 von Schwalbe (Uster, ZH).

  • Reifen

    Pallas Aus gegebenem Anlass: Präsentation wirklich alter Reifen: Hersteller: R. & E. Huber, Päffikon Schwyz – mit dem Aufdruck „Zeughaus Bern“ Bull Cord Die Firma Dätwyler aus Altdorf produzierte mind. bis 1985 Reifen unter der Marke „Bullcord“. Hier einige Beispiele Es gibt auch Schläuche der Firma Dätwyler: Maloja “Montagne” Weitere Beispiele Weiter Infos siehe Reifen

  • Werkzeuge – eine Übersicht

    Auch im Bereich der Werkzeuge ist eine Entwicklung sichtbar. Schrauben Schlitz Schrauben sechskant Ölen Interessanterweise fehlt dieser Artikel im Katalog … Stempelungen Condor ausgeschrieben Condor Signet Cosmos Zesar Nuancen Ich wurde auf ein interessantes Detail aufmerksam gemacht: Vorab gilt festzuhalten, dass es beim Schraubenschlüssel von Condor bezüglich der Oberflächenbeschaffenheit zwei Versionen gibt: Weiter: Flickzeug Zehnlochschlüssel

  • Torpedo-Naben

    Ich habe die Ferien genutzt, um diese Übersicht zu erstellen (vielen Dank an Asja und Katja für die Unterstützung!) Fragen und Feststellungen Die Zahl rechts unter dem Adler soll gemäss F&S der Bestimmung der Materialcharge dienen. Bei dieser Nabe haben wir oben wieder eine Zahl (oben). Jedoch ist unter dem Adler nun ein Buchstabe zu…

  • Endlich fertig

    Was lange währt, wird endlich gut: Das aufwändig restaurierte Ordonnanzrad 2835 von 1915 wurde abgeholt und vom Besitzer freudig in Empfang genommen. Bemerkenswert: viele Teile sind noch original. Die Horngriffe wurden extra angefertigt. Mehr zum Fahrrad 2835: Blogeintrag

  • Video-Update

  • Weite Reise

    Er ist ein wahrer Enthusiast und Detail-Fanatiker: JK aus New Jersey, USA: Er hat extra sein Hinterrad mit ins Flugzeug genommen, um die Komponenten austauschen zu lassen – passend zu seinem Condor 1944. Sein Wunsch war mir Befehl: In meinem historischen Archiv (1905 – 1945) sind die Komponenten fein säuberlich nach Jahrgang geordnet und waren…

  • Und noch eine Nummer

    Ich bedanke mich bei M.M. aus Polen für die Zusendung der Darstellung dieser beiden schönen Lampen. Exemplar Nr. 7802 war mir bislang nicht bekannt. Update 2023_01_18: Eine weitere Lampe ist aufgetaucht: Die Nummer 11902. Weitere Modelle:

  • Profil Nr. 5

    Ein schöner Eidgenosse aus Altdorf: Bull Cord Profil Nr. 5 der Firma Dättwyler. Dazu ein von der KTA gestempelter Maloja-Schlauch (rot Stempel, nur schlecht sichtbar). Hach, die guten Alten 🙂 Mehr zu den Reifen