Teile

  • Ein Blick zurück

    Dass die Armee zum Teil sehr grosszügig Ersatzteile angehäuft und während Jahrzehnten gelagert hat, beweist oft das Verpackungsmaterial. In diesem Beispiel ein linkes Pedal, welches von einer Zeitung von 1975 umwickelt war. Da wird von einem Schülerstreik in Biel berichtet … Aber lesen Sie selbst.

  • Siehe da!

    Im Netz zum käuflichen Erwerb aufgetaucht: Mehr zu den Glocken: Link

  • Luftpumpen

    Mir ist aufgefallen, dass ich zwei Pumpen bislang gar nicht dokumentiert habe: HH1 Metal Hier ein Überblick über die verschiedenen Modelle. Weiter Informationen findest du unter Ausstattung Pumpenschläuche Wie genau ein Pumpenschlauch aufgebaut ist, will ich noch herausfinden. Sicher ist, dass die Ummantelung entweder aus einem (Stoff-)Gewebe oder aus einer Gummi-Mischung besteht. Bezüglich des Pumpennippels […]

  • Torpedo-Nabe Militärvelo

    Hier sieht man, warum Besitzer eines Ordonnanzrades 05 der Schweizer Armee von der Leichtgängigkeit der Torpedo-Nabe schwärmen. Mehr Infos zur Geschichtes dieses Wunderwerks der Technik: Torpedo-Nabe

  • Best-Of «Defekte»

    Da wir heute 100’000 Jahre Montag feiern – ein kleines Best-of aus gegebenem Anlass:

  • Die Crème de la crème

    Schöne, alte Torpedo-Naben: Modell 1905, 1907, 1909 … die Crème de la crème! Will demnächst mehr Informationen veröffentlichen.

  • Und noch eine

    Wieder ist eine Karbidlampe der Firma Decker (https://www.decker-sa.ch) aufgetaucht. Ich werde sie in meine Liste integrieren: https://www.ordonnanzrad.ch/…/11/14/karbidlampen-decker-sa

  • Ordonnanzrad Nr. 2835 von 1915

    An diesem schönen Schwalbe-Militärvelo kann man einige Unterschiede zwischen neuer und alter Ordonnanz (vor 1940, grob gesagt) sichtbar machen: Steuerlager Weitere Unterschiede Weitere Informationen finden Sie unter «technische Entwicklung«

  • Zehnlochschlüssel

    Zur Standard-Werkzeugausstattung gehört auch ein Zehnlochschlüssel. Die weiteren Werkzeuge habe ich hier aufgeführt. Im Laufe der Zeit konnte ich folgende Versionen feststellen:

  • Bremshebel

    Es gibt 3 Arten von Bremshebeln: Version für hohen Lenker vor 1944 (ca.), oben bündig Version für Senk-Lenker nach 1944 (ca.), oben bündig Version Senk-Lenker, unten bündig