Das ist ärgerlich

Habe ein schönes Militärvelo fertig gestellt. Nachdem ich das Ordonnanzfahrrad vom Bock genommen habe und mit der Schlusskontrolle beginnen wollte, fiel mir die Lenkerasymmetrie sofort auf: der rechte Bogen (die rechte Hälfte) war viel tiefer, also verbogen. Optisch fiel mir dieser Umstand aber nicht auf.

Einmal mehr frage ich mich, wie man ein solche Belastung auf das Lenkerrohr bringen kann.

Wie dem auch sei – ich beginne nun wieder mit der Demontage 🙁

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.