Ziemlich aufwendig

Bei einer Fahrrad-Revision überhole ich auch die gesamte Lichtanlage. Der Dynamo wird komplett zerlegt, gereinigt und wieder zusammengebaut. Ob diese Arbeit – die Revision – überhaupt wahrgenommen wird, kann ich nicht beurteilen. Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass die Instandstellung der „Lichtmaschine“ (so der alte Terminus) ziemlich aufwändig ist (um hier noch die neue Schreibweise zu bemühen 🙂 )

Das Resultat wird an dieser Stelle publiziert. A continuer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.