Unterhalt

Schmieren der Torpedo-Nabe

Die Militärräder der Schweizer Armee sind robust konzipiert und halten Einiges aus. Einige Grundsätze sollten jedoch beachtet werden:

  • Das Militärfahrrad sollte regelmässig gereinigt werden. Hinweise gibt’s bei www.veloklassiker.ch
  • „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“ Also: zu viel Regenwasser fördert auf jeden Fall die Korrosion . Das Zitat wird übrigens Paracelsus zugeschrieben (1538)
  • Es sollte niemals einen handelsüblichen Ständer montiert werden! Der Rahmen wird dadurch Schaden nehmen! Entweder keinen Ständer montieren oder die Spezialversion.
  • Die Kette regelmässig ölen (niemals fetten). Hinweise gibt’s Veloplus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.