Gästebuch

Anregungen, Ideen, Feedback, Erfahrungsberichte, Ideen?

62 Antworten auf „Gästebuch“

  1. Hast du ein Militärvelo?
    Dann musst du zu Philippe!

    Super kompetent, und jemand der versteht was er macht.
    Er hat alle Ersatzteile und ein Super Fachwissen.
    Adresse Nummer eis für Militärvelos!
    Ich bin Super zu frieden komme gerne wieder 😉

  2. Dr Brechtbühl Alex het unde das gschribe wini das o so empfunge ha, Cha säuber das nid besser schriebe!
    I säuber chume mitem Internet nid gut z’Schlag, bi über Umwäg pär Telefon ane häre cho. I däiche lieber spät aus nie. I ha säuber nid äs Originau Militär Velo, drum bini ihm dankbar, dasersech mim Aalige aagno her. Jedefaus fröiemi wider zu ihm i si Wärchstatt z‘ga!
    Ä liebe Gruss Chlöisu

  3. Habe hier einen tollen Ersatzteil-Partner kennen gelernt und gefunden. Sehr sachlich und sehr kompetent.
    Kann ich jedem empfehlen, der hier ein Ordonnanzrad Modell 05 restaurieren will oder nur Ersatzteile braucht.
    Zum Menschen der dahinter steckt, kann ich einen sehr freundlichen, feinfühligen und sympathischen Mann beschreiben, der ein top Wissen über diese Fahrräder hat und auch einen guten Humor hat.
    Seine Tipps, Anregungen und auch Ideen sind Gold wert.

    Freue mich auf den nächsten Besuch
    Liebi Grüess und äs grosses Merci

  4. schrieb am 02.05.2013 11:18
    Sehr schöne Seite, hab seit letzter Woche ein velo, Bj. 1956, geschenkt bekommen von einer lieben Freundin, die nach Berlin zieht. Jetzt möcht ich mich erstmal um eine Rahmentasche bemühen!

    Stay on!

  5. schrieb am 11.04.2013 08:41
    hallo herr schranz , nochmals ganz herzlichen dank für das tolle ordonnanz velo ! ich habe viel freude daran und bin oft unterwegs !
    herzliche grüsse aus dem zürcher weinland !!

  6. schrieb am 15.12.2012 09:53
    Philippe ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Fröne deinem grossen Hobby, dem Ordonanz – Fahrrad weiterhin nach. Schön dass es noch
    solche Leute gibt. Merci für alles.

  7. schrieb am 12.12.2012 18:23
    Mit dem Augenwasser zuvorderst wurde das Ordonnanzrad von einem Amerikaner entgegengenommen und nächste Woche wird es die Reise nach Japan antreten und damit es dort fleissig gebraucht werden kann.
    Vielen Dank für die „bleger“ gute Arbeit!

  8. schrieb am 28.11.2012 00:02
    Eine Reise in die Schweiz zu Philippe Schranz bringt wieder neuen Glanz.
    Ein 47er frisch gemacht rollt nun wieder wie an seinem ersten Tag.
    Einen Dank an Philippe Schranz für seine Arbeit am Rad der Ordonnanz.

  9. schrieb am 10.08.2012 14:29
    Philippe is THE reference for any MO05 Swiss Army Bike concerns. He is a most reliable and kind person and recently made an excellent revision on my 05 from 1950. He eventually delivered a highly accurate, excellent decorated and perfectly running bike. Danke für diese tolle Arbeit!!! Viele Grüsse, Manfred

  10. schrieb am 23.05.2012 12:18
    Lieber Philippe
    Nochmals vielen Dank für Deinen Einsatz und die perfekte Instandstellung meines Ordonnanzrad 05 Jahrgang 1945. Ich kann Herr Schranz für alle Fan’s und Enthusiasten des Ordonnanzrad 05 schwerstens Empfehlen. Herr Schranz ist ein absoluter Experte auf seinem Gebiet. Nochmals herzlichen Dank.
    Viele Grüsse aus Zürich
    Cyrill

  11. schrieb am 21.04.2012 16:55
    Hallo Philippe, vielen Dank für ein tolles revidiertes 1945 05er. Es hat mich wieder mal begeistert mit welcher Professionalität und Leidenschaft Du diese Räder bearbeitest. Gruss Ingo

  12. schrieb am 20.03.2012 12:52
    Guten Tag Herr Schranz, besten Dank nochmals für den Top-Service und Lieferung meines Armeevelos. Ich werde Sie weiterempfehlen 🙂

  13. schrieb am 02.01.2012 19:20
    Le vélo ordonnanz rad 05 1959 est arrivé aujourd’hui par la poste, je l’ai essayé , tout est parfait!
    Merci Philippe!

  14. schrieb am 27.12.2011 10:12
    Lieber Herr Schranz
    Vor über zwei Jahren habe ich ein Ordonnanzrad bei Ihnen gekauft. Nach wie vor ist das Rad in Basel und Region täglich im Einsatz. Einfach super!
    Nochmals vielen Dank!

  15. schrieb am 22.12.2011 08:20
    Ich bin stark beeindruckt von ihrer Seite und freue mich, dass es einen Schweizer gibt der ein Stück schweizerisches Kulturgut intensiv am Leben erhält. Ihr Umbau mit Scheibenbremse brachte mich auf die Idee inwieweit sogar ein Ordonanzfahrrad mit Heinzmann Bürstenmotor umsetzbar wäre. Das Schweizer Armeefahrrad ist ein Kultobjekt und ich schätze mich glücklich ein solches mein eigen zu nennen. Vielen Dank für Ihre tolle Seite.

  16. schrieb am 17.11.2011 19:26
    Guten Tag Herr Schranz. Ein grosses Lob an Ihre Webseite und die prompten Lieferungen der angeforderten Artikel. Mittlerweile haben mein Kollege und ich unsere Ordonnanzräder (beide Jahrgang 1971, wie wir)total restauriert und freuen uns auf die Tour Basel – Chiasso nächsten Frühling/Sommer mit den beiden Prachtsexemplaren.

    Gruss Michael

  17. schrieb am 28.09.2011 00:07
    Für Liebhaber und Neulinge eine perfekt gestaltete Seite. Vielen Dank für Ihre Mühen, die auf diese Weise einem großen Publikum zuteil werden können. Und Alles Gute bei allen weiteren Projekten.
    Herrliche Grüße aus Bayern – GP

  18. schrieb am 07.09.2011 08:07
    Ich habe heute (6.09.2011, 15.00 Uhr) das Rad 1040 von 1909 gesehen. Der Besitzer möge sich doch zwecks kurzen Informationsaustauschs melden: 033 345 31 03. Wäre super.

  19. schrieb am 19.08.2011 21:26
    Heute mein Rad erhalten. Vor ca. sechs Wochen miteinander gesprochen, Lieferung einige Tage vor dem versprochenen Termin, ein schönes revidiertes Fahrrad, optisch alt, technisch wie neu. Erste Fahrt damit: begeistert. Fühlt sich auch nicht schwerer als mein Mountainbike an. Aber man sitzt gut und es rollt völlig still dahin. Man vergisst, wie entspannt Radfahren sein kann in aufrechter Position und ohne Kettengeklapper und -gerassel. Danke, Herr Schranz, ich bin zutiefst beglückt.

  20. schrieb am 14.06.2011 17:45
    es begann damit, das mir Philippe schrieb das ich auf der Suche nach einem perfekt restaurierten Ordonnanzvelo 05 bei íhm sicherlich richtig bin. Und was soll ich sagen ich war es. Nun ist ein 1964 er Velo meins und es könnte nicht schöner sein. Die Krönung war die gemeinsame Vollendung des Velo zusammen mit Dir. Die Feuertaufe habe ich mit dem Velo heute in Berlin vom Hauptbahnhof zum Potsdamer Platz gehabt. Die Reise in die Schweiz hat sich gelohnt. Danke Philippe. Gruß Ingo

  21. schrieb am 26.05.2011 20:56
    Lohnt es sich wegen einer kleinen Reparatur von Aarau nach Uetendorf zu fahren? diese Frage kam auf, da es sich eigentlich wirklich nur um etwas Kleines handelte. als ich dann bei Philippe eintraf und ich ihm mitteilte, dass ich mit dem Rad trainiere, auch kleinere Pässe fahre, legte er viel wert auf Sicherheit, neues Bremskabel, neue Bremsbeläge, reifen, Räder usw. es hörte nicht mehr auf. wie dann aber nach 4 stunden mein Rad aussah??? absolut genial Philippe!!! ob es sich lohnt von Aarau nach Uetendorf zu fahren??? ja, es lohnt sich!! vielen dank Philippe!!

  22. schrieb am 27.04.2011 18:54
    Servus Herr Schranz, seit letzten Sommer bin ich stolzer Besitzer eines von Ihnen perfekt revidierten Ordonanzrad 05, Bj. 1952. Ich bin total begeistert, dieses Velo läuft einfach super und erfreut mich bei jeder Fahrt immer wieder aufs Neue. Jetzt ist mir auch klar, warum ich auf dieses Prachtstück fast ein halbes Jahr warten musste. Hohe Qualität braucht eben seine Zeit. Viele Grüße aus München!

  23. schrieb am 18.10.2010 20:52
    Lieber Herr Schranz
    Noch nie habe ich ein so schönes Zweirad besessen! Es ist wunderschön, könnte nicht besser laufen und es ist eine reine Freude damit zu fahren! Ich frage mich, wieso ich mir damals dieses doofe Cannondale gekauft habe…

  24. schrieb am 14.06.2010 11:44
    Grüezi Herr Schranz
    Das Fahrrad, das Sie mir zurecht gemacht haben, ist einfach perfekt. Wir sind unzertrennlich geworden und es begleitet mich fast überall hin. Herzliches Kompliment, Sie haben das grossartig gemacht; kann man nicht besser machen. Liebe Grüsse aus Zürich, D. Hug

  25. schrieb am 01.02.2010 19:22
    Lieber Philippe Schranz, In terms of educative purpose this is the best home page I have ever seen: clear,comprehensive and so easy to manipulate. It is as if the love for these beautifully made bicycles shines through it. Thank you so much for this joy! I will e-mail you some questions – perhaps you can help. I wish you success with your venture. Warm greetings, Donald Wijsenbek

  26. schrieb am 31.12.2009 14:00
    Hab mich gerade mal kurz mal eine Frage generell zu der Beleuchtung. An 2 meiner Velos, eins Bj. 34 das andere ´41, habe ich Lampen montiert die komplett silbern sind, deren Lampentopf jedoch einen kleineren Durchmesser hat als es bei den üblichen Lampen ist. Werde schauen dass ich die Tage mal ein Bild der Lampe machen werde. Diese zwei Räder sind auch meine einzigen, die nicht mit einem Gepäckträger ausgestattet sind und die nicht über den Öl- Nippel am Tretlager verfügen. Vielleicht kann mir da mal jemand weiterhelfen womit diese Unterschiede zusammenhängen. Besten Dank.

  27. schrieb am 12.12.2009 21:10
    Also…. sprachlos!!!
    Hab mich schon mal per E- mail für diese geniale Seite bedankt, muss es aber jetzt gerade hier nochmal tun.
    Also weiter so…… absolut top!!!

  28. schrieb am 25.10.2009 16:27
    Hallo Philippe.
    Eine sehr interessante Seite mit vielen Super Bildern wertvollen Hinweisen. Da ich selbst seit sehr vielen Jahren antike Technik (Motorräder, Autos, Laternen, Kompressoren, Motoren usw)restauriere weiss ich was für ein Aufwand hinter allem steckt.
    Gratuliere Dir zu dieser wunderschönen Seite. Bin auf Deine Seite gestossen nachdem Du einen Rahmen ersteigert hast wegen der Nummer :-).
    Schönen Gruss Jo

  29. schrieb am 24.06.2009 11:08
    Geniale Seite, wunderschöne Bilder zur Leidenschaft mit dem Eingang-Esel. =)
    V.a. das Upgrade von Andreas Hess hat es mir sehr angetan.

    Gibt es irgendwo einen kompletten Scan eines Militärvelo-Büchlein (also mit den Wartungshinweisen etc.)?
    Oder kann man es gar irgendwo erstehen?

  30. schrieb am 22.03.2009 21:30
    Wollte mich nach einiger Zeit mal melden und Dir sagen das das Fahrrad einfach spitze ist! Bin zwar selten damit gefahren aber wenn ist es ein Blickfang und es ist qualitativ das Beste was ich bisher besessen habe!
    Und sehr leichtgängig zu handhaben.
    Das Rad jedenfalls hege und pflege ich und bin nach wie vor sehr zufrieden. Du hast Spitzenarbeit geleistet!

  31. schrieb am 17.03.2009 23:56
    Hallo Philippe,
    Deine Seite ist eine wahre Fundgrube für den Militärvelo-Fan. Dickes Kompliment! Vielen Dank für Deine Hilfsbereitschaft!
    Schöne Grüße aus Lindau (Bodensee)

  32. schrieb am 07.02.2009 12:18
    Sehr geehrter Herr Schranz,
    Ihre Website gefällt mir außerordentlich gut!
    Wissen Sie wieviele Anhänger für die Ordonnanzräder produziert wurden und wieviele in etwa noch verfügbar sind?

    Viele Grüße!
    Christopher Wildt

    Ps.
    Bin dankbar über jeden Hinweis bzgl. Anhänger.
    Ps. Suche Ocker-farbene Rahmentasche.
    Mail: donwildt@gmx.de

  33. schrieb am 05.09.2008 21:39
    Schoene website!! Geh so weiter. Hier gibt es den richtige info!
    Grusse,

    Ein Hollander mit Schweizer Vorvatern den Militar Velo`s liebt, und die Name Martin van `t Hof hat.

  34. schrieb am 02.09.2008 18:35
    jedem Interessenten kann ich seine Räder nur empfehlen. Sie sind mit grosser Sorgfalt und Liebe zum Detail restauriert. Und wer sein Ersatzteillager gesehen hat, kann das Velo mit gutem Gewissen noch an den eigenen Enkel vererben.

  35. aus Liestal schrieb am 19.08.2008 11:32
    Als ehemaliger Radfahrer und Radmech.kann ich Dir
    nur gratulieren zu Deiner super Homepage !!

    Gruss Fritz aus Liestal

  36. schrieb am 14.08.2008 14:33
    An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die unproblematische Abwicklung sprich Besorgung, Revision und Versand meines Einkaufs, eines 37er Rades. Ich bin nach wie vor von Ihrer Leistung bzw. dem Gebrauchswert dieses Fahrrades begeistert. Hoffentlich finden Sie noch viele Jahre Erfüllung bei Ihrem schönen Hobby!! Viele Grüsse in die Schweiz

  37. schrieb am 24.07.2008 20:18
    Hammer!!! Ich hab bei hier vor 1/2 Jahr ein super schönes, gepflegtes Ordonnanzrad 05 aus den 50-er Jahren gekauft. Nach einem Defekt an der Tretachse wurde das Fahrrad kostenlos repariert (Material, Arbeit und Versand per Sperrgut wurden übernommen!!!). Ich musste lediglich einen Versandweg übernehmen! Ich habe das Rad am Freitag auf die Post gebracht, am darauffolgenden Mittwoch war es wieder da! Dieser Mann ist absolut zu 1000% vertrauenswürdig und macht einen verdammt guten Job! Vielen Dank!

  38. schrieb am 03.07.2008 13:27
    Bella bella – habe mich gefreut so viel Infos zum meinem 1944-Schatz gefunden zu haben. Suche einen Ersatzschlüssel für mein VeloSchloß.

  39. schrieb am 04.05.2008 19:24
    Ich gratuliere zur Super-Website; ich bin gespannt auf jedes neue up-date. Zur Niettechnik am hinteren Schutzblech; ich könnte Ihnen eine Original GESIPA-Nietzange anbieten, dann brauchen Sie nur noch einen 3,2 mm Stahlbohrer und los geht’s.

  40. schrieb am 24.01.2008 05:52
    Tolle Seite und voller Informationen. Werde sicher des öfteren reinschauen.

  41. schrieb am 14.10.2007 18:35
    Toll das es noch Leute gibt die sich dem Handwerk von
    rep. alter Militär Räder noch annehmen. Ich und mein
    Nachbar haben riesen freude daran und fahrer am Sonntag manchmal zu Fühschopen Gruss aus aus Magden Urs

  42. schrieb am 22.09.2007 16:10
    Hallo Philippe, ich wollte mich noch mal bei dir für das wunderbare Fahrrad, das gute Angebot und deinen Service bedanken. Ich denke, ich werde viel Spaß damit haben.
    Bis dann
    Damian aus Köln

  43. schrieb am 17.09.2007 22:42
    Hallo, eine Frage, wie kann ich den Hersteller meiner Ordonnanz 05 erkennen? meine Velos haben folgende Nummern 52816 Bj. 1962 und 36713 Bj. 1950
    Gruss

  44. schrieb am 16.08.2007 20:43
    Herr Philipp Schranz hat mir letzthin ein exklusives Ordonnanzrad 03 verkauft. Dabei konnte ich mich von der Professionalität und vom Fachwissen von Herrn Schranz überzeugen, weshalb ich ihn nur empfehlen kann. Nochmals besten Dank und viele Grüsse aus dem Wallis.

  45. schrieb am 18.05.2007 00:13
    Sehr geehrter Herr Schranz
    Ihre Website ist sehr informativ.
    Falls Sie Daten über die Beleuchtung (Firma Siluma) haben, könnten Sie diese ins Internet stellen?

  46. schrieb am 07.05.2007 14:53
    Hello Phil,
    greetings from Gdansk, Poland !
    We have two Ordonnanz-Velos, Cosmos BJ 1951 & 1956, and, as far as I know, these are the only two in northern Poland 🙂
    Big thanks Phil for Your help, at last our Velos looks authentic and really good.

  47. schrieb am 21.02.2007 19:26
    Hallo Philippe, Sie haben ein grosses Wissen über die
    Ordonanz-Fahrräder, dazu gratuliere ich Ihnen recht herzlich.

  48. Christian aus Wien schrieb am 02.02.2007 15:30
    Hallo…. tolle, sehr informative site. Vielleicht kann mir jemand helfen: ich hab seit letztem Jahr ein Ordonnanzrad BJ 1946 und möchte es möglichst original ausrüsten. Auch Uniform und so… Stahlhelm und Jacke hab ich schon; ein altes Bajonett würde super dazu aussehen. Weiß jemand, wo ich so ein Bajonett (mit Holzgriffschalen)incl. Koppelschuh bekommen kann. Bin für jede Hilfe dankbar !!!!! Schöne Grüße aus Wien
    meine email Adresse: c.marboeck@kabsi.at

  49. DaEnU schrieb am 24.01.2007 23:51
    Uch finde die Page sehr informativreich.
    Sie scheinen viel zu wissen über die Militärräder was?!
    Machen sie weiter so mit gestalten der Page. 😀

    Gruss von eurem Schüler DaEnU

  50. Arnold Sepp schrieb am 20.01.2007 20:26
    Super, schön das es noch Leute gibt die sich Zeit nehmen fürs Militärrad. Gratuliere zur Website.

  51. Kurt schrieb am 18.01.2007 00:18
    Ich möchte Ihnen zu ihrer gut gemachten und informativen Website gratulieren, da gibt
    es wirklich sehr viel rund um das Militärvelo zu entdecken.

  52. Norbert schrieb am 31.12.2006 16:59
    Hallo Philippe, gratuliere Dir zu Deiner super Homepage.Interessante Beiträge und Informationen.
    Guten Rutsch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.